Peering Policy

Die Treml & Sturm Datentechnik GmbH betreibt eine offene Peering Politik (Open-Peering-Policy). Dies bedeutet, dass wir versuchen mit jedem Unternehmen zu  peeren, welches mit uns peeren möchte und die erforderlichen Anforderungen erfüllt. Diese Peering Politik gilt sowohl für IPv4 als auch für IPv6.

Die Anforderungen für ein Peering (Peering requirements) sind im Wesentlichen:

  • Der Peering-Partner muss über das notwendige Wissen und die Technik verfügen um ein Peering via BGP4 betreiben zu können.
  • Der Peering-Partner darf nur Datenverkehr übergeben, der von seinem Netzwerk selbst, oder von seinen Kunden (Downstreams) stammt.
  • Der Peering-Partner darf nur Datentransfer an Prefixe übergeben, welche von uns propagiert (announced) werden. Das setzen einer Defaultroute o. ä., in unsere Richtung ist nicht gestattet.
  • Der Peering-Partner sollte ein Network-Operations-Centre (NOC) betreiben, welches Rund um die Uhr (24x7) erreichbar ist.
  • Der Peering-Partner muss an einem Standort vertreten sein, an welchem die Treml & Sturm Datentechnik GmbH Peering-Sessions einrichten kann/will.

Sollten Sie an einem Peering Interesse haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns darauf mit Ihnen zu sprechen.

 

 

Kontakt

Treml & Sturm Datentechnik GmbH
Mühlheimer Straße 209
63075 Offenbach am Main
Deutschland
Tel.: +49 (0)69 - 89 90 82 0
Fax: +49 (0)69 - 89 90 82 33

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag von 10:00 - 18:00 Uhr

Wir bilden aus

Die Treml & Sturm Datentechnik GmbH ist ein IHK Ausbildungsbetrieb.